Lack Herrin

Geile Herrinnen in Lack und Leder

Alle Artikel, die mit "Ballbusting" markiert sind

Der Sklave wurde an den Händen gefesselt und diese wurden hochgehängt, damit er sich nicht wehren kann, wenn der Loser sein Ballbusting bekommt. Ohrfeigen und Schläge auf den Loserschwanz sind inklusive. Die Mistress schreckt auch nicht davor zurück, die Eier so kräftig zu treten, dass der Loser schreit. Aber sein Lackanzug steht ihm ganz gut und nur der Loserschwanz schaut noch heraus. Die Mistress öffnet den Reißverschluss und bearbeitet zusätzlich die Nippel. Jeder kann sehen, wie schmerzhaft es für den Loser ist.


Neben einem Ballbusting und Stiefellecken wurde der Sklave auch als menschlicher Hocker und als menschlicher Aschenbecher benutzt. Mit Handschuhen fickt die Mistress den Arsch des Losers, weil seine Erziehung noch lange nicht abgeschlossen ist. Mistress Black Diamoond macht aus dem nutzlosen und mickrigen Loser einen brauchbaren und gehorsamen Sklaven, der für alles zu benutzten ist, wonach die Mistress verlangt. Wie es sich für eine Mistress gehört, sitzt sie auf einem Thron und erwartet, dass sich der mickrige Wurm gehorsam verhält.


Der Lackanzug des Losers ist am Schwanz offen, sodass die Mistress ein hartes Ballbusting machen kann. Der Loserschwanz muss hart einstecken und die Eier sind auch schon ganz rot geschwollen. Ohrfeigen bekommt der Sklave, weil er jammert und stöhnt. Dafür werden die Tritte und Schläge auf Eier und Schwanz nur noch schlimmer. Er ist eben ein Schwächling. Für Mistress Black Diamoond ist es ein großes Vergnügen, mit ihren High Heels den mickrigen Pimmel zu treten. Gefesselt ist er hilflos ausgeliefert.


Zur Begrüßung fällt der Sklave vor Lady Vampira auf die Knie und beginnt mit der Stiefelanbetung. Er leckt die Absätze und die Sohle, dann lässt der Loser seine nutzlosen und mickrigen Eier in den Haltertrainer stecken, dann kann die Tortur beginnen. Lady Vampira trägt ein Wetlook-Catsuit und ein Lederkorsett, das bei dem Loser Respekt erzeugt. Er liegt der Herrin noch immer zu Füßen, um das Ballbusting und das CBT zu empfangen. Weitere sadistische Behandlungen folgen und der Loser ist im siebten Himmel.


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive